Nachruf Kurt Moll

Nomen est omen   In den schönsten und ergreifendsten Bass-Tönen hat Kurt Moll fünfundvierzig Jahre sein Publikum beglückt. Am 11. April 1938 in Buir bei Kerpen geboren, begann er mit zwanzig Jahren seine Laufbahn als Opernsänger. Köln, Aachen, Mainz u...

Read more →

Preisverleihung „Frosch des Jahres 2016“

Der Award von BR-Klassik, „Frosch 2016“ , wurde am 24. Februar 2017 im Rahmen einer Operetten-Gala überreicht. Der begehrte Award wurde dieses Jahr an die Komische Oper Berlin für Oscar Straus' „Die Perlen der Cleopatra" (Inszenierung von Barrie Kosky) verl...

Read more →

Große Trauer um Johan Botha

Auch Tage nach seinem Tod ist die Opernwelt erschüttert: Der österreichisch-südafrikanische Startenor Johan Botha ist vergangene Woche nach langer Krankheit im Alter von nur 51 Jahren verstorben. Der 1965 in Südafrika geborene Opernsänger, der unter anderem m...

Read more →

René Pape ist Mefistofele

Am 21. und 24. Juli ist René Pape als Hauptpartie in Arrigo Boitos Oper zu erleben, als Mefistofele wettet er, dass es ihm gelingen werde, Faust zum Bösen zu verführen. "Der Herr der Schöpfung ist in die finstersten Tiefen gestürzt, und nun ist er so geschw...

Read more →